🌱🌷Kostenloser Versand ab 29,99 €🌷🌱Erste Bestellung: 5% Rabatt sichern
Wagen
Begonienknollen (Rosenform) – Aprikose, 50 Samen
Begonienknollen (Rosenform) – Aprikose, 50 Samen

Begonienknollen (Rosenform) – Aprikose, 50 Samen

€12,96 EUR €6,99 EUR 46% Rabatt
Menge
-1 verbleibend im Bestand
Staffelpreise
Menge
Preis
1+
€6,99 EURStück
Beschreibung
PRODUKTBESCHREIBUNG

Die Roseform-Aprikose ist vielleicht die bekannteste aller Roseform-Begonien. Sieht aus wie eine Rose, ist aber bei weitem nicht so wählerisch! Pflanzen Sie die Begonia Roseform Apricot im Halbschatten oder im Schatten und erfreuen Sie sich die ganze Saison über an üppigen Blüten.

KURZINFORMATION

Name: Begonienzwiebeln (Roseform) – Aprikose
Botanischer Name: Begonia tuberhybridia
Lebenszyklus: Mehrjährig
Größe der Zwiebel/Knolle/Wurzel: 5-6 cm
Lichtbedarf: Volle Sonne, teilweise Sonne
Pflanzsaison: Frühling
Pflanzenart: Rosenform
Merkmale: Zieht Bestäuber an, Containergarten, einfach anzubauen und zu pflegen, schnell wachsend
Farbe: Orange
Blüten: Sommer
Pflanzenhöhe: 12-18 Zoll
Pflanzenabstand: 6 bis 8 Zoll
Pflanztiefe: 2 Zoll tief
Winterhärtezonen: 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, (Winterhart 9–10, kältere Zonen heben sich vor dem Frost auf)
Schiffe: Frühling
PFLANZANLEITUNG
So pflanzen Sie Roseform-Aprikosen-Begonienknollen
Wann man Begonien pflanzt

Pflanzen Sie Begonien im späten Frühjahr, nachdem die Frostgefahr vorüber ist. Wenn Sie im Innenbereich beginnen, beginnen Sie etwa 8 Wochen vor der Transplantation.

WO BEGONIEN PFLANZEN KÖNNEN

In gut durchlässigen Boden an einem halb- bis vollsonnigen Standort pflanzen.

WIE MAN BEGONIEN PFLANZT

Wenn Sie Ihre Begonienknollen im Innenbereich anbauen möchten, verwenden Sie eine lockere, gut durchlässige Erdmischung, die gut entwässert. Die Begonien stehen gerne bei Temperaturen um die 20 Grad Celsius, höhere Temperaturen scheinen ihnen jedoch nichts auszumachen. Nachdem die Knollen gekeimt sind und Sie kleine Blätter sehen können, geben Sie die Knollen in einen 5-Zoll-Topf und bedecken Sie sie mit Kompost. Wenn Sie vorhaben, die Begonien in einem Garten im Freien zu verwenden, gewöhnen Sie Ihre Begonien schrittweise an die Außentemperatur. Dieser Prozess dürfte voraussichtlich Ende Mai beginnen. Nach einer Woche, wenn die Frostgefahr vorüber ist, können Sie Ihre Begonienpflanzen die ganze Nacht draußen stehen lassen. Im Freien verpflanzen, nachdem die Begonien 10 bis 12 cm gewachsen sind. Mulchen Sie die Begonien mit 5 cm dickem Kompost oder Holzspänen.

Wenn Sie die Knollen im Freien anbauen, sollte der Boden locker und gut entwässert sein. Es sollte feucht, aber nicht matschig sein. Pflanzen Sie sie erst dann ins Freie, wenn keine Frostgefahr mehr besteht. Legen Sie die Knollen mit der hohlen Seite nach oben in die Erdmischung. Stellen Sie sicher, dass die Oberseite der Knolle auf gleicher Höhe mit der Erdoberfläche ist. Leicht wässern. Sobald die Zwiebeln zu sprießen und zu wachsen beginnen, gießen Sie ausreichend Wasser, um die Erde feucht zu halten. Begonien mögen einen feuchten und halbschattigen Standort. Wenn sie den größten Teil des Tages in der Sonne stehen, sollten Sie Ihre Begonien häufig gießen, um zu verhindern, dass die Knospen abfallen.

Begonien sollten in einem Abstand von 20 bis 30 cm und gerade so tief gepflanzt werden, dass die Erde die Oberseite der Zwiebel bedeckt.

WIE MAN BEGONIEN PFLEGT

Sobald sie etabliert sind, benötigen sie nicht viel Pflege. Halten Sie den Boden feucht, aber nicht durchnässt. Die Knollen verfaulen, wenn sie zu viel Wasser bekommen. Füttern Sie Begonien alle 2 bis 3 Wochen mit einer ausgewogenen Pflanzennahrung. Schneiden Sie alle Ihre Begonien regelmäßig ab; Das Entfernen verwelkter Blätter und Blüten fördert die Bildung weiterer Blüten.

Richtig gelagerte Knollenbegonien sorgen jahrelang für leuchtende, auffällige Blüten, die Ihre schattigen Gartenbereiche verschönern. Beginnen Sie also diesen Frühling mit der Knollenernte für einen atemberaubenden Sommer!