🌱🌷Kostenloser Versand ab 29,99 €🌷🌱Erste Bestellung: 5% Rabatt sichern
Wagen
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty
Fuchsia white rose seeds - Cozy Beauty

Fuchsia-weiße Rosensamen – Cozy Beauty

€9,99 EUR €6,99 EUR 30% Rabatt
MENGE
50 Samen
100 Samen
200 Samen
Menge
1000 verbleibend im Bestand
Staffelpreise
Menge
Preis
1+
€6,99 EURStück
Beschreibung

So züchten Sie:

Bevor die Rosen aus Samen gezogen werden, müssen die Samen eine Phase der Schichtung durchlaufen. Dabei handelt es sich um eine kalte, feuchte Lagerung, die die Samen für die Keimung vorbereitet.

Kältebehandlung:
Kühlen Sie Ihre Samen etwa sechs bis zehn Wochen lang im Kühlschrank, damit sie nach der Pflanzung schneller keimen. Sie müssen jedoch darauf achten, sie nicht zu lange kalt aufzubewahren, da sie bereits im Kühlschrank keimen können. Legen Sie Ihre Samen auf ein Papiertuch, bevor Sie sie befeuchten. Verwenden Sie zur Hälfte gereinigtes Wasser und zur Hälfte Peroxid, um Schimmelbildung vorzubeugen. Sie können sie dann in einen Plastikbeutel mit Reißverschluss legen, das Datum und die Sorte markieren und sie dann in den Kühlschrank bei 1 bis 3 Grad C stellen. Das Papiertuch sollte während des gesamten Zeitraums feucht bleiben. Sie können gelegentlich überprüfen, ob eine erneute Befeuchtung erforderlich ist. Stellen Sie sicher, dass Sie das Handtuch nicht einfrieren.
Es gibt andere Möglichkeiten, die Samen zu schichten, indem man sie beispielsweise in eine Schale mit Blumenerde pflanzt und die gesamte Schale wochenlang kühl stellt. Das Tablett ist normalerweise in einer Plastiktüte eingeschlossen, um es feucht zu halten.

Einpflanzen Ihrer Samen
Wenn Sie glauben, dass Ihre Samen zum Auspflanzen bereit sind (6–10 Wochen), nehmen Sie den Beutel aus dem Kühlschrank, wenn Sie diese Schichtungsmethode gewählt haben. Zum Einpflanzen Ihrer Samen benötigen Sie flache Schalen oder kleine Töpfe. Was auch immer zwischen den Tabletts und Töpfen funktioniert, ist in Ordnung, solange sie über eine gute Drainage verfügen. Die ideale Größe der Tabletts oder Töpfe sollte 7,6–10 cm tief sein.
Sie können separate Schalen verwenden, wenn Sie Samen verschiedener Hagebuttensorten pflanzen. Sie müssen Ihre Etikettierung von der Ernte über die Behandlung bis zum Pflanzen befolgen. Der Name des Rosenstrauchs und das Pflanzdatum sind einige der Details, die Sie auf Ihren Tabletts oder Töpfen angeben müssen.
Füllen Sie anschließend Ihre Schalen oder Töpfe mit der Blumenerde. Sie können wählen, ob Sie 50 % sterile Blumenerde und 50 % Vermiculit oder halb Torf und halb Perlit verwenden möchten. Wenn die Blumenerde in den Schalen oder Töpfen fertig ist, ist es an der Zeit, die Samen vom Handtuch zu nehmen. Denken Sie daran, dass die Samen erst dann aus der Plastiktüte genommen werden dürfen, wenn sie zum Pflanzen bereit sind. Vor dem Pflanzen bestäuben Sie sie leicht.
Legen Sie Ihre Samen etwa ¼ Zoll tief in die Erde und bestäuben Sie die Oberfläche erneut, um der Feuchtigkeitskrankheit vorzubeugen, die die Samen abtötet. Gießen Sie sie richtig und stellen Sie sie draußen in die direkte Sonne. Bei Frost empfiehlt es sich, die Samen zum Schutz unter einen Baum oder an einen geschützten Teil der Terrasse zu legen. Es ist keine Wachstumsbeleuchtung erforderlich.
Halten Sie die Erdtöpfe oder -schalen bewässert, aber nicht durchnässt. Lassen Sie sie nicht austrocknen, da dies die Keimung Ihrer Samen beeinträchtigen könnte.

Achten Sie auf die Keimung.
Nach etwa sechs Wochen beginnen die ersten beiden Samenblätter aufzutauchen, bevor die echten Blätter entstehen können. Der Sämling muss drei bis vier echte Blätter haben, bevor er zum Umpflanzen bereit ist.

Pflanzen Sie Ihre Setzlinge
Wenn die Sämlinge einige Zentimeter hoch sind und mindestens drei echte Blätter haben, können sie umgepflanzt werden. Sie können sie in einen 10 cm großen Topf Ihrer Wahl verpflanzen. Sie müssen nicht alle Setzlinge pflanzen, sondern nur die gesunden. Sie können sie auf dem Tablett überwachen und sie erst verpflanzen, wenn sie aus dem Tablett herausgewachsen sind.
Sie müssen die Sämlinge während des Wachstums in ihren neuen Töpfen auf Farbe, Form, Buschgröße, Verzweigung und Krankheitsresistenz überwachen. Rosen mit schwachen, ungesunden oder unschönen Blüten können entsorgt werden. Es dauert mindestens drei Jahre, bis Ihre neuen Setzlinge ausgewachsen sind und sich zu einem großen Busch entwickeln. Allerdings ist die erste Blüte erst nach ein bis zwei Jahren zu sehen.

* Die Keimrate hängt vom Land und den Wetterbedingungen ab.